Stadt Wildberg

Seitenbereiche

Führung durch die Martinskirche

Unterschätztes Kleinod in der Innenstadt

Führung durch die Martinskirche in Wildberg

Die Wildberger Martinskirche entstand 1467, drei Jahre nach dem Stadtbrand, als dreischiffige Basilika. Erbaut hat sie der renommierte Architekt Aberlin Jörg, von dem auch die drei Stuttgarter Innenstadtkirchen stammen. Dass sich die unwegsam gelegene württembergische Grenzstadt Wildberg einen so berühmten Baumeister für ihre Kirche leisten konnte, läast Rückschlüsse auf den damaligen Wohlstand zu.

Bei der offenen Führung durch die Martinskirche mit ihren verschiedenen Epochen wird aufgezeigt, wie sich die Kirche im Lauf der Zeit verwandelt hat. Details und Besonderheiten, zum Beispiel zu den Grabplatten, sind erst bei näherer Betrachtung zu entdecken.

Termin 2019

Sonntag, 22. September 2019, 14:30 Uhr

Treffpunkt:

Vor der Martinskirche in Wildberg

Kosten:

Auf Spendenbasis

Individuelle Führungen:

Vereinbaren Sie individuelle Kirchen-Innen-Führungen z.B. anlässlich einer Konfirmation oder eines Jubiläums bitte direkt mit der evangelischen Kirchengemeinde unter Pfarramt(@)ev-kirche-wildberg.de oder Telefon 07054 / 5101.