Stadt Wildberg

Seitenbereiche

Kulturprogramm

Wildberg hat für kulturell Interessierte einiges zu bieten!

Vereine und Organisationen pflegen in den einzelnen Teilorten kulturelle Dorftraditionen, der Arbeitskreis für Museum und Heimatgeschichte organisiert wechselnde Ausstellungen im Museum, die VHS Oberes Nagoldtal Zweigstelle Wildberg nimmt sich aktueller Themen an mit Führungen, Vorträgen usw., die Stadt Wildberg zeigt mit dem jährlich erscheinenden Kulturprogramm "Kultur macht Freu(n)de" ein abwechslungsreiches Programm mit Kabarettisten, Schauspieler, Musiker.
Dann haben wir noch den "Wildberger Schäferlauf", das größte Brauchtums- und Heimatfest im Nordschwarzwald seit 1723. Dieses Fest wird alle zwei Jahre am dritten Juliwochenende (Freitag-Montag) mit vielen Aktionen und einem historischen Festumzug durch die Stadt, gefeiert.

Die Veranstaltungen von Januar bis Dezember 2019 finden Sie hier.

 

 

Informationen, Gutscheine und Karten, Veranstaltungsorte

Reservix-Tickets

Haben Sie Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen oder möchten Sie Karten reservieren, melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per E-Mail.

Stadt Wildberg
Rathaus, Marktstraße 2
Tel.: 0049 7054 2010
Fax: 0049 7054 201-115
E-Mail

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Allgemeine Informationen 

  • Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten und Personen mit Behinderung gegen Vorlage eines Ausweises
  • Die erworbenen Karten sind keine Platzkarten
  • Die Hallenöffnung erfolgt in der Regel eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung
  • Vor der Veranstaltung und/oder in der Pause gibt es eine Bewirtung mit Getränken und kleinen Snacks
  • Änderungen vorbehalten
  • Bitte aktuelle Tagespresse beachten

Veranstaltungsorte

  • Klosteranlage / Museum / Fruchtkastenkeller, Klosterhof 2, 72218 Wildberg
  • Musikschule, Klosterhof 1, 72218 Wildberg
  • Stadthalle, Talstraße 6, 72218 Wildberg
  • Schlossanlage, Schloßstraße, 72218 Wildberg
  • Firma Rempp, Talstraße 145, 72218 Wildberg
  • Rathaus Wildberg, Marktstraße 2, 72218 Wildberg

Weitere Veranstaltungstipps

Weitere Infos über Veranstaltungen in und rund um Wildberg erfahren Sie hier: http://tportal.toubiz.de/schwarzwaldregioncalw/event/search

Eintrittskarten:www.reservix.de

 

 

Autor: Stadt Wildberg - Hauptamt
Artikel vom 07.12.2018

Schäferlauf wird deutsches Kulturerbe

„Der Schäferlauf wird in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen“. Dies gab die Deutsche UNESCO- Kommission im Rahmen der Kultusministerkonferenz in Berlin bekannt.

Die drei Schäferlaufstädte Bad Urach, Markgröningen und Wildberg hatten die gemeinsame Bewerbung vor rund einem Jahr zusammen erarbeitet und eingereicht.

„Das ist eine ganz besondere Anerkennung für unseren Wildberger Schäferlauf. Damit wird unser historisches Brauchtums- und Heimatfest aufgrund seiner langen und lebendigen Tradition ganz besonders herausgehoben. Ich denke, dies ist auch für die Schäferlaufstädte Markgröningen und Bad Urach ein ganz besonderes kulturelles I-Tüpfele im zu Ende gehenden Jahr 2018. Eines, das die Vergangenheit würdigt und in die Zukunft weißt“ sagte Wildbergs Bürgermeister Ulrich Bünger.

Er fügte noch an: „wir werden die Auszeichnung später auf jeden Fall gemeinsam mit Markgröningen und Bad Urach feiern, sobald wir die Ernennungsurkunde auch tatsächlich in unseren Händen halten“.

Der Schäferlauf befindet sich mit dieser Auszeichnung in guter Gesellschaft. So zählen zum Beispiel das Peter und Paul-Fest in Bretten, die Dinkelsbühler Kinderzeche oder etwa die Passionsspiele in Oberammergau - um nur einige zu nennen -  zum Immateriellen Kulturerbe.

Kleine Hintergrundinformation:

Das Bundesweite Verzeichnis gibt es seit 2013 und versteht sich nicht als reine Auflistung des Immateriellen Kulturerbes in Deutschland.

Vielmehr soll damit aufgezeigt werden, wie kulturelle Traditionen und Ausdruckformen in Deutschland praktiziert, ideenreich weiterentwickelt und damit auch in der Zukunft bewahrt werden.

Bislang sind 26 Bräuche und Feste in die Liste aufgenommen. Neben der Kategorie „Bräuche und Feste im Jahreslauf“ gibt es noch „ Mensch und Natur“, Musik und (Körper-)Sprache sowie „ Leben in Gemeinschaft“. Hier werden unter Anderem alte Handwerkstraditionen wie das Köhlerhandwerk oder die Falknerei aufgelistet. Auch regionaltypische Liedformen und Tänze findet man in diesem Bundesweiten Verzeichnis.

Hier ein Link zu SWR aktuell.