Stadt Wildberg

Seitenbereiche

Aktuelle Themen

Autor: Stadt Wildberg - Hauptamt
Artikel vom 17.12.2019

Neuer Wohnraum in Effringen auf 47 Bauplätzen

Neuer Wohnraum in Effringen
Neuer Wohnraum in Effringen

Es ist eine „herrliche Wohnlage“, wie Bürgermeister Ulrich Bünger feststellte. Ruhig und mit idyllischer Aussicht. Schon bald entstehen hier, im Vorderen Bergsteig in Effringen, die ersten Häuser. Die Grundstückseigentümer können es kaum erwarten.

Ende November  lud die Stadt alle Beteiligten zu einem kleinen Spaziergang durch das neue Wohngebiet ein. Fröhlich zeigten die ein oder anderen dabei schon auf die erkennbaren Grundstücke. Hier würde bald ihr neues Zuhause entstehen und die Vorfreude ist spürbar groß. 47 Bauplätze stehen in dem Gebiet zur Verfügung. Ohne das Mitwirken der Eigentümer wäre die Entwicklung des Baugebiets nicht möglich gewesen, wie Bünger betonte. Die 20 städtischen Grundstücke sind bereits alle verkauft. Jetzt erwartet die Stadt die ersten Baugesuche. Die Bauplatzgrößen liegen zwischen 430 und 690 Quadratmeter. Ein „guter Mix“ mit kleineren und größeren Grundstücken, fand der Rathauschef. Die Interessen der Eigentümer seien hier einbezogen worden.

Bürgermeister Bünger dankte allen Beteiligten – und das ist eine ganze Liste – für ihren Einsatz. So ein Projekt sei „kein Selbstläufer“, unter anderem auch Behörden und Kommunalpolitik müssten beteiligt werden. Außerdem galt Büngers Dank den Anwohnern der näheren Umgebung für ihre Geduld. Von April bis November 2019 lief die Erschließung im Vorderen Bergsteig. „Alles hat sehr gut geklappt“, meinte Ralf Faulstich, Projektleiter der technischen Abteilung beim Erschließungsträger, der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (DSK). Er dankte der Stadt für ihr Vertrauen. „Ich habe noch nie so schnell ein Baugebiet erschlossen“, meinte Moritz Bürker von Gauss Ingenieurtechnik. Es habe keine Probleme gegeben und die Maßnahme sei „durch und durch gelungen“. Denselben Eindruck hatte auch Benjamin Rath von Rath Tief- und Straßenbau: „Das hat alles super geklappt, die Planung hat gepasst, wir sind glücklich.“

„Wir freuen uns an dem wunderschönen Baugebiet“, meinte Bürgermeister Bünger. Dem konnte sich Ortsvorsteher Uwe Traub nur anschließen. Er wünschte den Bauplatzbesitzern alles Gute fürs Bauen und hieß alle herzlich Willkommen in Effringen.