Seitenbereiche

Stadt Wildberg - Rathaus & Service

Jahreszeitendesign - ber diese Links knnen Sie sich verschiedene Hintergrundbilder anzeigen lassen: Frühling Sommer Herbst Winter

Aktuelle Themen

Autor: Stadt Wildberg - Hauptamt
Artikel vom 28.05.2020

Seit Juni ist Glas-Abfüllanlage in Betrieb

Schwarzwald-Sprudel-Besichtigung
Schwarzwald-Sprudel-Besichtigung

Wenn man irgendwo in Deutschlandbei EDEKA Wasser kauft, kommt es mit großer Wahrscheinlichkeit aus Wildberg. Die Schwarzwald-Sprudel GmbH füllt hier die Marken „Gut und Günstig“ sowie Vitrex Mineralwasser in PET-Flaschen ab. Jetzt gibt es gute Neuigkeiten vom Standort in der Schäferlaufstadt: Das Unternehmen investiert 14 Millionen Euro für eine Glas-Abfüllanlage inklusive einer 3000-Quadratmeter-großen Lagerhalle. Der Trend gehe weg von PET zurück zur Glasflasche, berichteten Geschäftsführer Duschan Gert und Produktionsleiter Bernhard Griesau bei einem Werksrundgang mit Bürgermeister Ulrich Bünger. Mit dieser Investition sichert Schwarzwald- Sprudel die über 100 Arbeitsplätze, die an der Produktion und Auslieferung beteiligt sind. Aktuell wird die Anlage fertiggebaut. Mitte Juni startet der Testbetrieb und ab Juli soll regulär produziert werden. „In den Glasflaschen verkaufen wir „Europerl“, qualitativ hochwertiges Wasser aus der Reuthin- Quelle“, so Griesau. Die geplante Lagerhalle wird Ende August fertig sein, die Erde hinter dem bestehenden Sprudel-Werk ist bereits eingeebnet.

Für den Rückenwind auf dem Weg zur Baugenehmigung ist Duschan Gert dankbar. „Wir können an unserem Standort stetig wachsen, weil wir unter anderem von der Stadt Wildberg und dem Gemeinderat immer Unterstützung bekommen.“ Das gilt auch für die Suche nach weiteren Wasserquellen, die den Betrieb für die Zukunft sichern. Die jüngsten Wasserquellen hat die Schwarzwald-Sprudel GmbH zwischen Gültlingen und Holzbronn erschlossen. Drei Brunnen, die jeweils 10.000 Liter in der Stunde bringen. „Wir achten sehr darauf, dass wir die Brunnen nicht überbewirtschaften. Es muss für die Natur immer ausgeglichen bleiben“, so Bernhard Griesau.

Übrigens: Das Wasser aus der Wildberger Reuthin- Quelle ist von allerfeinster Qualität mit einer ausgewogenen Mineralisierung. Erst vor ein paar Wochen ist Schwarzwald- Sprudel von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft mit der Auszeichnung „Preis für langjährige Produktqualität“ geehrt worden.