Stadt Wildberg

Seitenbereiche

Aktuelle Themen

Autor: Stadt Wildberg - Hauptamt
Artikel vom 21.12.2018

Neueröffnung Bäckereifiliale Sehne in Wildberg Gültlingen

Der Stadtteil Gültlingen in Wildberg ist um eine leckere Attraktion reicher. Mit der Neueröffnung des Sehne-Cafés in der ehemaligen Volksbank direkt neben der alten Filiale schafft Sehne einen neuen attraktiven Dorfmittelpunkt, bei dem sich an einem der über 30 neuen Sitzplätze gut entspannen und genießen lässt. Die Überlegungen, die Filiale auszubauen, gehen auf die Anregung und Initiative einer Gütlinger Bürgerin zurück, so Expansions-Leiter Andreas Lutz. „Daraufhin haben wir uns überlegt, ein Café einzurichten“.

Das neue Bäckerei-Café hat wochentags von 6-18 Uhr, samstags von 6-13 Uhr und sonn- und feiertags von 8-17 Uhr (ab 7. Januar) geöffnet. Diese großzügigen Öffnungszeiten an sieben Tagen in der Woche sind optimal auf Einheimische und Pendler ausgelegt und lassen gleichzeitig viel Raum für den spontanen wie den regelmäßigen Genießer. Selbstverständlich sind auch Früh- und Spätentschlossene jederzeit herzlich willkommen.

Bürgermeister Ulrich Bünger und Ortsvorsteher Walter Baur waren bei der gelungenen Neueröffnung der Filiale dabei und gratulierten der Bäckereikette zu ihrem Engagement für den Stadtteil Gültlingen. Die neue Filiale bietet Arbeitsplätze für acht Mitarbeiter, baut also die bisher bestehenden vier Arbeitsplätze auf das Doppelte aus. Verkaufsleiterin Irmtraud Füll (in türkis), die Schwester des Besitzers, und Brigitte Sehne von der Geschäftsleitung waren ebenfalls vor Ort und feierten mit weiteren Gästen – unter anderem auch der Ideengeberin – den gelungenen Start. Bürgermeister Bünger und Ortsvorsteher Baur freuen sich, dass die Ortsmitte in Gültlingen ein attraktives Angebot für die Bewohner des Stadtteils erhält.

Bildunterschrift (von links nach rechts): Verkaufsleiterin Irmtraud Füll, Bürgermeister Ulrich Bünger, Geschäftsführerin Brigitte Sehne, Ortsvorsteher Walter Baur.