Stadt Wildberg

Seitenbereiche

Aktuelle Themen

Autor: Stadt Wildberg - Hauptamt
Artikel vom 29.01.2019

Jahresrückblick in neuer Form

Erstmals als eigene Broschüre gibt es den „Wildberger Jahresrückblick 2018“. „Dann besteht die Möglichkeit, dass jeder sich den Rückblick zuhause ablegt und immer mal wieder drin schmökert“, so Bürgermeister Ulrich Bünger.

In einer Vollverteilung wird der Jahres-Rückblick durch den Nussbaum-Verlag an die Haushalte in KW 5 im Stadtgebiet kostenlos ausgeteilt werden. Erstellt, getextet und gestaltet wurde der Rückblick mit Inhalten der städtischen Ämter, Betriebe und Institutionen dieses Jahr erstmals durch das Pressebüro Schiel, das durch die Betreuung des redaktionellen Teils des wöchentlich erscheinenden Mitteilungsblatt bestens über die Vorgänge in der Schäferlaufstadt informiert ist und auch über entsprechendes Bildmaterial  verfügt.

„Wir möchten gerne eine Chronik „aus einem Guss“ haben“, so die Presse- und Tourismus-Beauftragte Michaela Leven, die beauftragt wurde, den bisherigen Jahresrückblick zu überarbeiten. Der umfangreiche und informative Rückblick, der bisher innerhalb der Stadtverwaltung erstellt wurde, bestand aus vielen verschiedenen Teilen der einzelnen städtischen Ämter, Betriebe und Institutionen und verschlang viel Zeit für alle Beteiligten: Inhalte festlegen, Texte selbst erstellen, Fotos zusammensuchen, alles zusammenstellen, gestalten, Korrektur lesen. Mit einem neuen Formular, das nach Monaten gegliedert wurde, konnten die über 30 Beteiligten, die Inhalte liefern mussten, nun einfach die Titel der wichtigsten Themen erfassen und weitergeben. Natürlich waren aber auch eigene Texte willkommen. Die Hauptarbeit wurde vom Pressebüro Schiel übernommen, das Inhalte aus den Mitteilungsblättern überarbeitete, Themen zusammenfasste, Texte redigierte, grafisch aufbereitete und eine einheitliche Broschüre erstellte.

„Wir waren ganz schön sportlich unterwegs“, so Christine Strienz vom Pressebüro Schiel, „und haben versucht, jedem gerecht zu werden.“ Die Broschüre sieht anders aus als der bisherige Jahresrückblick. Bei der nächsten Auflage 2019 werden die Themen dann auch schon früher abgefragt, so Michaela Leven, „dann wissen wir auch schon, ob das Konzept „Monatsübersicht, kombiniert mit Extra-Themen“ funktioniert.“

Die gesammelten Jahresrückblicke der Stadt Wildberg finden Sie hier.