Stadt Wildberg

Seitenbereiche

Rathaus Aktuell

Autor: Stadt Wildberg - Hauptamt
Artikel vom 25.02.2019

Osterbrunnen in Gefahr!

Der Osterbrunnen im Klosterhof des Klosters Maria Reuthin gehört in Wildberg fast schon zum Frühjahr und zu Ostern wie der Osterhase. Bereits das fünfte Jahr würde er in diesem Jahr von Christel Großmann und ihrem Team aufgebaut. Doch leider muss die Organisatorin aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten und sucht nun dringend jemanden, der die Organisation übernimmt. Helfend und beratend steht sie dieses Jahr gerne noch zur Seite und gibt ihre Erfahrungen weiter und auch das bisherige Team steht wieder in den Startlöchern.

Benötigt werden neben einer Organisatorin immer auch Personen, die beim Tanne-, Thuja- und Buchsbaum-Schneiden helfen. „Wenn jemand dann noch feste, meterlange Girlanden binden kann, wäre das großartig, das muss aber nicht sein“, so Christel Großmann, die sich sehr freuen würde, wenn der Osterbrunnen auch dieses und die nächsten Jahre wieder das Klosterareal schmücken würde – auch wenn sie ihn dann nicht mehr organisiert, sondern nur noch bewundert.

Damit das so ist, melden Sie sich bei Interesse an einer Mitarbeit oder an der Organisation bis Ende Februar/Anfang März unter 07054/7411 direkt bei Christel Großmann.