Stadt Wildberg

Seitenbereiche

Rathaus Aktuell

Autor: Stadt Wildberg - Hauptamt
Artikel vom 18.06.2019

Spatenstich im Gewerbegebiet „Vor dem Wald“

Das nächste Großunternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet „Vor dem Wald“ in Sulz am Eck an: Mit dem Spatenstich am Freitagvormittag haben offiziell die Bauarbeiten für ein Logistikzentrum der Firma Alfred Schuon GmbH begonnen. Wenn alles nach Plan verläuft, wird das Gebäude bis Februar 2020 fertiggestellt sein.

Damit wird die Spedition zum direkten Nachbarn der Schwarzwald-Sprudel GmbH. „Wir haben schon länger nach einem geeigneten Gelände mit guter Verkehrsanbindung gesucht“, berichtete Geschäftsführer Theo Schuon. „Der Standort hier in Sulz am Eck hat uns überzeugt.“ Bürgermeister Ulrich Bünger und Bauamtsleiter Arthur Sadlers unterstützten das Vorhaben, ebenso wie der Wildberger Gemeinderat. Die Verhandlungen über das Grundstück verliefen zielstrebig, der Bebauungsplan wurde angepasst und die Baugenehmigung schließlich in Rekordzeit innerhalb von sechs Wochen erteilt.

„Sie waren ein harter Verhandlungspartner“, so Bürgermeister Bünger an Theo Schuon gewandt. „Aber wir haben Lösungen gesucht und sie gefunden.“ Für die Stadt Wildberg ist die Spedition Schuon ein ideales Unternehmen für das große Gewerbegebiet. Die Verwaltung, der Gemeinderat und der Ortschaftsrat haben und hatten immer das Ziel, diese Flächen regionalen Firmen anzutragen, Firmen wie die Schuon GmbH, die ihren Stammsitz in Haiterbach hat.

In ihrem neuen Logistikzentrum mit einer Grundfläche von rund 9.000 Quadratmetern wird das Unternehmen seinen Kunden modernste Lager- und Logistikflächen anbieten. Vorher gibt es noch viel zu tun. In den nächsten drei Monaten wird die Firma Gfrörer aus Empfingen mit dem Tiefbau beschäftigt sein. Stefan Forkefeld vom Generalunternehmer Goldbeck nannte Zahlen: Das Baufeld ist rund 16.500 Quadratmeter groß und etwa 8.700 Kubikmeter Bodenmasse werden bewegt.